NeubautenWas versteht man unter Neubauten?

Der zweite Weltkrieg und die damit einher gehenden Bombardements
auf bewohnte Flächen inmitten der stark bewohnten Zentren großer
Innenstädte haben Deutschland nach der erfolgten Kapitulation im
Jahre 1945 als eine einzige Trümmerwüste hinterlassen.Der
Wiederaufbau des Landes überschattete daher zunächst sämtliche
anderweitigen Anstrengungen der Bundesrepublik, da das
Wohnraumproblem in Verbindung mit ungezählten Vertriebenen aus
den Ostgebieten virulent war und zum Teil auch heute noch ist.

Als einen Neubau verstand man nach dem Krieg zunächst jedes Haus,
das nach 1945 errichtet worden war; jedes Haus, das den Krieg
überstanden hatte, galt als Altbau. Die Neubauten der unmittelbaren
Nachkriegszeit zeichnen sich heute in der Regel durch mangelnden
Komfort und eine immer bedürftiger werdende Bausubstanz aus;
der dringende Bedarf an Wohnraum führte zu rasch gefertigten Häusern
oder Wohnblocks, die oftmals unter Zuhilfenahme des allerorten
verfügbaren Schutts entstanden und heute das Ende ihrer Nutzungsdauer
erreichen. Es gibt in Deutschland also einen hohen Bedarf an zeitgemäßen
Neubauten vor Allem auch im Hinblick auf die Neuen Bundesländer,
deren Plattenbauten zeitgemäßen Ansprüchen und mitunter auch gesundheitlichen
Standards nicht länger entsprechen.

Heutige Neubauten zum Schöner Wohnen bezeichnen hingegen moderne Häuser oder Immobilie und Wohnanlagen,
die ungleich komfortabler sind. Mit Rücksicht auch auf den gewachsenen
Wohlstand und die demografische Entwicklung gibt es faktisch keine
Neubauten mehr, die nicht über einen Aufzug, beheizbare Kellräume und
Stellplätze für Autos und/oder Motorräder verfügen. Moderne Neubauten
sind zudem meist dem vorherrschenden Stadtbild angepasst und fügen
sich problemlos in das städtebauliche Ensemble ein, um architektonische
Sündenfälle wie die Neubausiedlungen der 60er Jahre mit ihren noch heute
drängenden Problemen der Isolation und damit einher gehender Kriminalität
und Verwahrlosung nicht zu wiederholen.
Die Vermittlung von Wohnimmobilien, bundesweite Angebote mit techn. Fachberatung übernimmt für Sie gerne die Firma Hahn Immobilien.

Impressum