Einrichten - Wohnung geschmackvoll einrichten

EinrichtenWer sich entschlossen hat, nach einiger Zeit einen Umzug durchzuführen und sich eine größere und vor allem schönere Wohnung zu suchen, wird an die neue Wohnung einige Ansprüche stellen. Denn mit jedem Umzug will man ja seine eigene Wohnqualität verbessern, sei es in der Größe und Aufteilung oder in der Lage der neuen Wohnung .
Hat man dann eine Wohnung gefunden, die dann auch noch bezahlbar ist, muss man sich Gedanken um die Einrichtung machen. Sicher wird man das eine oder andere Möbelstück, was in der alten Wohnung stand und was man lieb gewonnen hat, mitnehmen; aber für viele Menschen ist ein Umzug in eine neue Wohnug auch gleichsam verbunden mit dem Kaufen neuer Möbel.

Dennoch ist es nicht damit getan, einfach in ein Möbelhaus zu gehen und dort die Möbel auszusuchen und zu bestellen. Das Einrichten einer neuen Wohnung erfordert schon ein gewisses Augenmaß, will man sich die neue Wohnung nicht einfach so mit Möbeln vollstellen, sondern sie auch geschmackvoll einrichten. Daher sollte die Devise lauten: Bei einem kleinen Zimmer eher die Anzahl der Möbel begrenzen und stattdessen lieber ein Bild an die Wand hängen.
Zudem sollte an bei der Auswahl der Möbel auch die Helligkeit der Wohnung berücksichtigen. Ist die Wohnung eher dunkel, weil entweder Bäume vor den Fenstern stehen oder die Sonne nur wenige Momente des Tages in die Wohnung scheint, so sind dunkle Möbel wie etwa Eiche-Rustikal völlig fehl am Platz. Die Wohnung wirkt zusätzlich dunkel. Dem kann man entgegenwirken, in dem man für die Wände eine helle Farbe wählt und zudem mehrere zusätzliche Lichtquellen wie z. B. eine Stehlampe in den Raum stellt.

Aber auch bei großen Räumen kann weniger oft mehr sein. Nimmt man z.B. im Wohnbereich eine große Couch, reichen meist wenige Möbel, um Gemütlichkeit auszustrahlen. So kann z.B. auf eine Wohnzimmeranbauwand verzichtet werden, denn ein Fernseher kann auch auf ein separates Möbelstück gestellt werden.

Impressum